Urlaub auf Mallorca

Home Hotels Orte Last Minute Party Karte Freizeit

Hotel Hipotels Mercedes

Hipotels Mercedes

Details

OrtCala Millor
Sterne

Karte

Angebot

Beschreibung

Keine Beschreibung vorhanden

Weitere Bilder

Keine weiteren Bilder vorhanden

Bewertung

Wenn Sie bereits in diesem Hotel Urlaub gemacht haben, bewerten Sie es doch! Damit geben Sie anderen Urlaubern die Möglichkeit, schon vorab einen kleinen Eindruck vom Hotel zu erhalten.

Gesamt :

(162 Stimmen)
Bitte bewerten Sie hier den Gesamteindruch des Hotels.

Sauberkeit :

(160 Stimmen)
Waren Sie mit der Sauberkeit im Hotel zufrieden?

Essen :

(162 Stimmen)
Wie fanden Sie das Essen? Gab es eine reichliche Auswahl und ausgewogenes Essen?

Kommentare

Kommentar hinzufügen
Mccade hat am 14.04.2011 geschrieben :
Walking in the prseence of giants here. Cool thinking all around!
Mickey hat am 22.08.2011 geschrieben :
God, I feel like I suhold be takin notes! Great work
Cahit hat am 08.10.2012 geschrieben :
sagt:Nein, lieber Herr Weber, in die Kerbe des leztten Satzes schlage ich (natfcrlich) nicht. Ein Politiker kann charismatisch sein, rhetorisch geschickt, intelligent und skrupellos. Manche nennen das einen guten Politiker. Ich nicht. Ein Lfcgner und Betrfcger, der noch dazu Realite4tsverlust demonstriert und sich nicht an die geltenden Regeln halten kann oder will, kann kein guter Politiker sein. (Wenn man betrogen hat, daffcr verurteilt wurde, das zugibt und verspricht, es nicht wieder zu tun, dann kann man nach 10 Jahren fcberlegen, ob man den Freiherrn nochmal in irgendein Amt we4hlen kann.)c4rzte hingegen kf6nnen lfcgen und betrfcgen (bei der Steuer, im Stradfenverkehr, in ihrer Ehe), und trotzdem gute c4rzte sein. Nur an Realite4tsverlust dfcrfen sie nicht leiden.Ihren Argumentationsfehler sehe ich an dem Punkt, an dem Sie Wissen aneignen und Forschen miteinander gleichsetzen. Man kann up-to-date sein, jedes neue Forschungsergebnis kennen, und das alles, ohne selbst geforscht zu haben. Es soll tatse4chlich gute c4rzte geben, die nicht geforscht haben und keinen Doktortitel haben Sie kf6nnen das bestreiten, indem Sie behaupten, c4rzte kf6nnten keine guten c4rzte sein, wenn sie lfcgen. Oder Sie argumentieren, dass Plagiatoren Blender sind, und Blender vielleicht gute Versicherungsvertreter abgeben oder gute Rechtsanwe4lte, aber keinesfalls gute c4rzte. Denn bei c4rzten ze4hlen harte Fakten, und als Patient will man sein Vertrauen nicht in jemanden setzen, der behauptet, er kf6nne etwas, was er in Wahrheit nicht kann ungeachtet des Unterschieds zwischen forschen und behandeln. Das ist in der Tat ein idealistisches c4rztebild.Ich bin dem gar nicht so streng abgeneigt. Aber meinen Sie nicht, dass es einen Unterschied zwischen c4rzten und Politikern gibt?
Thomas Cook - die ganze Welt des Reisens.
Impressum | AGB | RSI Systems ©2008